Große Pläne, große Fische

Am 06. Juni 2015 war es mal wieder soweit, Mitglieder, Freunde und Interessierte der Gewerbegemeinschaft Groß Glienicke und des Angelvereins Groß Glienicke trafen sich zum Austausch am Groß Glienicker See. Die Veranstaltung wurde von der Gewerbegemeinschaft genutzt, sich mit Unternehmern der Region über neue Pläne und Aktionen auszutauschen, denn es sind einige Neuerungen geplant. Der Anglerverein warb mit seinem konkurrenzlosen Ausblick auf den See für den Anglersport und neue Mitglieder.

GG Angler content 3   GG Angler content 4

Das Wetter war traumhaft, die Stimmung bestens und der frisch geräucherte Fisch eine Delikatesse.

Auch der Neugier und Abenteuerlust der Jüngsten widmete man sich ausgiebig und zeigte ihnen, wie man den Köder richtig auswirft. Doch auch in dem den Bootssteg umgebenden Schilfgürtel konnte man viel entdecken. Frisch geschlüpfte oder noch brütende Wasservögel, quakende Frösche und bunte Libellen sorgten für die richtige Stimmung und zeigten einmal mehr, dass es dem Angler nicht primär um den Fischfang geht, sondern vielmehr darum, in die Natur einzutauchen und für ein paar stille Stunden Teil von ihr zu sein.

Doch ganz ohne Fischfang ging auch dieser Tag nicht vorbei. Steffen Eisengräber, Vorstand des Angelvereins und Mitglied der Gewerbegemeinschaft Groß Glienicke, fing zwei große Hechte, von denen der eine geräuchert und der andere wieder zurückgesetzt wurde.

Selbstverständlich wurden auch die Boote von vielen begeistert genutzt. Eines unter anderem dafür, einen noch größeren Hecht aus der Nähe zu betrachten, der von dem in Brandenburg stationierten Soldaten Till Schneider in unmittelbarer Nähe des Bootsstegs von einem Boot aus gefangen wurde.

Es hat sich wieder einmal gezeigt, dass der Groß Glienicker See jedem Event einen ganz besonderen Rahmen verleiht und dass der Fischbestand in diesem See in hervorragendem Zustand ist.

GG Angler content 2    GG Angler content 1

X
X