Landleben: Auszeichung zur Brandenburger Gastlichkeit 2017/2018
2. April 2017
Neueröffnung Hafenrestaurant Blau Rot
2. Mai 2017

Stadt- und Schlösser Rundfahrt

Am 8. April 2017 wurde die fast schon traditionelle Stadt- und Schlösser Rundfahrt durch Potsdam von der Gewerbegemeinschaft Groß Glienicke veranstaltet.

In Kladow konnten die Freunde der Gewerbegemeinschaft Havelbogen einsteigen. Mit Halt in Groß Glienicke ging es direkt mit einem Doppeldecker Bus in Richtung Potsdam Hauptbahnhof.

Dort wurden wir von unserem Stadtführer Oliver freundlich empfangen. Das Eis war schnell gebrochen, da Oliver mit seiner Art alle Teilnehmer sofort in seinen Bann zog.

Quer durch Potsdam, vom Landtag über Luisenplatz, Nauener Tor und Holländer Viertel  führte die Tour dann zum Neuen Garten. Auf dem Weg dorthin konnte Oliver fast zu jedem Gebäude eine, oder seine, Geschichte erzählen. Auch die Dekadenz der Frühzeit wurde erläutert, was so manchem Teilnehmer ein „Ahhh“ aber auch ein Schmunzeln entlocken ließ.

                   

Im Neuen Garten ging es dann bei einem Bus Stop zu Fuß zum Schloss Cecilienhof.
Außer den wunderbaren Erklärungen von Oliver über die Geschichte dieses Schlosses für den Wissensdurst der Teilnehmer konnte dort für den anderen Durst wieder Platz geschaffen werden.

                

Weiter ging es dann mit dem Bus vorbei am Schloss Sanssouci, zum neuen Palais an der Westseite des Parks Sanssouci, wo wir nochmal einen kurzen Stop machten. Auch hier bewies Oliver sein Wissen über die Geschichte.

                

So langsam stellte sich bei den Teilnehmern auch der Hunger ein, und so starteten wir auf direktem Wege über die Glienicker Brücke zum Blockhaus Nikolskoe.

Freundlichst wurden wir von Familie Bossier und Ihrem Team erwartet und mit Schmalzbrot und Vodka standesgemäß empfangen.                 

Mit einem Dankeswort und dem Applaus der Teilnehmer haben wir dann unseren „Reiseleiter“ Oliver verabschiedet.

Nun konnten alle Teilnehmer Ihren Hunger und Durst bei russischer Balalaikamusik stillen und den Abend ausklingen lassen bis der Bus uns alle Teilnehmer wieder nach Hause fuhr.

                

Die Bilder sprechen für sich.

Herzlichen Dank bei allen Teilnehmern dieser Wissensreise durch Potsdam und Familie Bossier mit Team vom Blockhaus Nikolskoe für die tolle Bewirtung.

Das war bestimmt nicht unsere letzte Reise.

 

Es können keine Kommentare abgegeben werden.

X